Schule am
Sperlingshof

 

SonderpÀdagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung

Unsere Schule auf dem GelÀnde ist mit ihren unterschiedlichen und individuellen Beschulungskonzepten eine wichtige SÀule bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.


Möglichkeiten schaffen

Wir ermöglichen schulisch entmutigten Kindern und Jugendlichen Erfolgserlebnisse durch niederschwellige, praktische und individuelle Angebote. Mit Akzeptanz und WertschĂ€tzung laden wir unsere SchĂŒler ein, Beziehung aufzubauen. Dies motiviert sie und schafft wieder Freude am Lernen.

Seit 2016 sind wir eine staatlich genehmigte Privatschule mit den BildungsgĂ€ngen Grundschule, Werkrealschule und Förderschwerpunkt Lernen. Wir sind als Privatschule eines kirchlichen SchultrĂ€gers an das Evangelische Schulwerk Baden und WĂŒrttemberg angeschlossen. Bei uns arbeiten LehrkrĂ€fte und PĂ€dagogische FachkrĂ€fte Hand in Hand, um die Kinder und Jugendlichen bestmöglich zu unterstĂŒtzen.


Schulisches Angebot

Unser Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die aufgrund von individuellen belastenden Erfahrungen und psycho-sozialen oder medizinischen GrĂŒnden nicht am Unterricht der öffentlichen Schulen teilnehmen können. DafĂŒr gibt es unterschiedliche Module. KostentrĂ€ger ist das zustĂ€ndige Jugendamt. Voraussetzung fĂŒr die Aufnahme an unserer Schule ist ein durch das Staatliche Schulamt festgestellter Bedarf an sonderpĂ€dagogischer Förderung.

Schulische Angebote

  • Das Integrationshilfe-Modul SiS (Schulische Integration am SBBZ) wird durchgefĂŒhrt von pĂ€dagogischen FachkrĂ€ften. Förder-, Nachhilfe- und Ressourcenstunden sind inklusive.
  • Durch die Intensivklasse ISB (Intensive Schulische Begleitung) ermöglichen wir individuell passende Rahmenbedingungen, wie z.B. Kleingruppen oder Einzelbetreuung. PĂ€dagogische FachkrĂ€fte, die hier als Schulische Integrationshilfe fĂŒr SchĂŒler verantwortlich sind, ĂŒbernehmen die intensive Begleitung und UnterstĂŒtzung der SchĂŒler.
  • Kleine Klassen mit maximal 9 SchĂŒlern
  • SchĂŒler von außerhalb des Sperlingshofes besuchen von Montag bis Freitag die Intensive Soziale Gruppenarbeit ISGA
  • Integrationshilfe-Modul SiR (Schulische Integration an der Regelschule), bei dem eine pĂ€dagogische Fachkraft unsere SchĂŒler an der Bergschule Wilferdingen-Singen unterstĂŒtzt.

 



PrimÀres Ziel unserer Arbeit ist, Kinder und Jugendliche persönlich zu stÀrken, um den Besuch an einer öffentlichen Schule (wieder) zu ermöglichen. Gelingt dies nicht, besteht bei uns die Möglichkeit, einen Schulabschluss zu erreichen.

„Schule ist falsch, wenn derjenige der muss, noch nicht wollen kann.“
Ulf Algermissen

Unsere LeitsÀtze

Wir schaffen fĂŒr unsere SchĂŒler einen Ort der Sicherheit

  • Unser hoher PersonalschlĂŒssel ermöglicht professionelles pĂ€dagogisches Handeln, ausgehend von der Frage nach dem „Guten Grund“ fĂŒr Verhalten
  • Unsere Transparenz, PrĂ€senz und BedĂŒrfnisorientierung lassen unsere SchĂŒler wissen: „Ich werde gesehen“
  • Rituale in den Unterrichtsstunden und in der Schulgemeinschaft geben Sicherheit

 

Wir bilden Gemeinschaft und leben tragfÀhige Beziehungen

  • Auf der Grundlage von WertschĂ€tzung und Teilhabe schaffen wir eine Verbesserung des Selbstwertes und der Selbstkompetenz (Interessen, Emotionen, Motivation)
  • Das Soziale Lernen ist durch PrĂ€ventions- und Deeskalations-Konzepte in den Unterricht integriert
  • Korrigierende, neue Beziehungserfahrungen schaffen Raum fĂŒr neue Handlungsmuster
  • Durch Bindung entsteht Lernen (Bindungs – Explorations – Balance)
  • Unsere SchĂŒler ĂŒbernehmen Verantwortung fĂŒr sich, ihre Klasse und die Schulgemeinschaft

Wir wecken Freude am Lernen und schaffen Erfolgserlebnisse

  • Unsere Begabungsförderung und StĂ€rkenorientierung fördern den Selbstwert unserer SchĂŒler
  • Wir vermitteln Methoden zur Verbesserung der Lern- und KonzentrationsfĂ€higkeit
  • Unser Unterricht beinhaltet verschiedene motivierende Bausteine, wie B. den tĂ€glichen FrĂŒhsport, ErlebnispĂ€dagogik, praktische Elemente und Lebensweltorientierung
  • Unser Waldklassenzimmer schafft eine neue Lernumgebung
  • Pausen, Spielezeiten und Spaß sind Teil unseres Schultages

 


Schulleben

Zu unserem Schulprofil und Förderschwerpunkt gehören besondere Orte und Projekte. Wir integrieren die ErlebnispÀdagogik in unseren Schulalltag und fördern relevante, an der Lebenswelt orientierte Projekte, wie z.B. den Bau eines eigenen Kanus, eine Fahrradwerkstatt, die Teilnahme bei der Kartoffelernte oder der eigenen Herstellung von Apfelsaft.

Besonderheiten

  • Die Schule am Sperlingshof besitzt ein Waldklassenzimmer
  • Nutzung einrichtungseigener Kanadier / Kanus
  • ErlebnispĂ€dagogische Tagesprojekte in Klasse 5/6
  • Kochen und Technik als Bestandteil des Unterrichts
  • Praktische Projekte, wie B. Möbelbau
  • tĂ€glich gemeinsames SchulfrĂŒhstĂŒck
  • tĂ€glich FrĂŒhsport fĂŒr Kondition und Koordination
  • SchĂŒlerbĂŒcherei

 

Sekretariat
Michaela Kröner

 

Sekretariat.SBBZ@Sperlingshof.de
07232 / 3044-45

Schulleitungsteam

David Naber

Konrektor

Stefania Szamosvari

PĂ€dagogische Leitung

Unser Kollegium 2023/2024