Seit vielen Jahren findet im Frühsommer traditionell unser beliebter Gartenwettbewerb im Sperlingshof statt.
VR Bank Enz plus-Teilmarktleiter Walter Eisele fand dieses Projekt besonders unterstützenswert, denn es fördert die Kreativität unserer Kinder und Jugendlichen und lässt ihnen genügend Spielraum, ihr eigenes Umfeld so zu gestalten, dass sie sich selbst wohl fühlen.

Ein eigens für den Gartenwettbewerb gestaltetes Holzschild heißt alle Besucher willkommen

Das Finanzinstitut hat deshalb den diesjährigen Gartenwettbewerb mit 1.000 Euro gefördert und übergab den symbolischen Scheck feierlich an Gesamtleiter Raimund Schmidt und Fundraiser Jochen Essig. Dadurch konnte nicht nur das für jede Wohngruppe zur Verfügung stehende Budget finanziert werden, sondern auch noch die Preise für die Siegergruppen.

Eine „Chill-Ecke“ lädt zum gemütlichen Ausruhen ein

Der Gartenwettbewerb war eine willkommene Abwechslung zum phasenweise tristen Corona-Alltag, in dem zahlreiche Jungs über mehrere Wochen nicht nach Hause fahren konnten, durch Home-Schooling wenig bis gar nicht den Sperlingshof verlassen durften und somit durch den Garten-Wettbewerb kreativ und körperlich ausgelastet werden konnten.

Vielen Dank an die VR Bank Enz plus für die tolle Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.