Projekt unserer Kunsttherapeutin mit einer Wohngruppe

Auch im Sperlingshof mussten wir den Alltag der Wohngruppen in den Zeiten der Corona-Beschränkungen umstellen. Soweit es geht wurde der Kontakt zwischen unseren Wohngruppen eingestellt.

Dies betraf auch die Arbeit unserer TherapeutInnen, da hier ja in der Regel Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Wohngruppen zusammentreffen. Um „unnötige“ Sozialkontakte zu vermeiden wurden unsere TherapeutInnen jeweils einer Wohngruppe zugeordnet, so dass unsere Wohngruppe 1 in den Genuss eines Angebotes unserer Kunsttherapeutin kam.

Mit Farbe gefüllte (ausgeblasene) Eier durften unsere Jungs treffsicher auf der Leinwand platzieren und danach das Kunstwerk noch per Hand weiterbearbeiten. Bei super Frühlingswetter war dies eine willkommene Abwechslung in Zeiten der coronabedingten Ausgangsbeschränkungen.

Ein Kommentar zu “Corona-Action-Painting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.