Zur Orientierung

Die Intensivgruppe in Haus 5 ist eine altersgemischte Wohngruppe für 8 männliche Jungendliche. Aufgenommen werden Jungen ab 14 Jahre. Schwerpunkt ist, unter anderem, die Arbeit mit grenzverletzenden jungen Menschen, deren grenzverletzendes Verhalten i.d.R. durch frühe Vernachlässigungs- ,Misshandlungserfahrungen u/o nicht präsente/verlässliche Bezugspersonen, begünstigt wurde. Der eng strukturierte Rahmen bietet den Jugendlichen Halt, gibt ihnen Struktur und Orientierung. Ein weiterer Schwerpunkt ist, die Jugendlichen auf das betreute Wohnen und die Verselbstständigung vorzubereiten.

Besondere konzeptionelle Merkmale der Gruppe

Intensivgruppe mit 8 Plätzen

Aufnahmealter: ab 14 Jahre
Arbeit mit grenzverletzenden jungen Menschen

Einzel – sowie Gruppenarbeit und Therapie mit sexuell auffälligen Jugendlichen
hohe Betreuungsdichte im Alltag
Einzelbetreuungszeiten durch den Bezugserzieher von 1,5 Stunden pro Woche
Verschied. Sportangebote (Fußball-/Radfahr-/Tennisgruppe
Freizeiten mit sportlichen Elementen
Erlebnispädagogische Freizeiten

Teamstruktur

Das Kernteam besteht aus:

1 Dipl. Heilpädagogin (FH) mit Tätertherapeutin®
2 Jugend- ? und Heimerzieher
2 Erzieher
1 Auszubildende (Jugend- ? und Heimerzieher)
1 Anerkennungspraktikantin
1 Hauswirtschafterin

Ihr Ansprechpartner für die Wohngruppe 5


Elke Ochs
E: e.ochs@sperlingshof.de  
T: 07232 / 3044 - 46
F: 07232 / 3044 - 44 

« zurück zu den Wohngruppen