Zur Orientierung

Die Familiengruppe ist eine Form der stationären Hilfe in Trägerschaft des Heilpädagogischen Kinder- und Jugendhilfezentrums Sperlingshof. Die Hilfe wird von Paaren, mit oder auch ohne eigene Kinder, angeboten, indem sie ein oder zwei Kinder oder Jugendliche in ihre Familie oder Lebensgemeinschaft aufnehmen. Der stabile familiäre Bezugsrahmen außerhalb der Herkunftsfamilien bietet besonders entwicklungsbeeinträchtigten bzw. -verzögerten Kindern und Jungendlichen die Chance einer positive Entwicklung.
Mindestens eine der Bezugspersonen der Familiengruppe verfügt über eine pädagogische Qualifikation. Die Gewährleistung professioneller Standards und innovativer Fortschreibung des Konzeptes wird durch die vom Kinder- und Jugendheim Sperlingshof eingesetzte Fachberatung und die Einbindung in den Gesamtkontext der Einrichtung gesichert.

Familiengruppe Würth

Familie Würth bewohnt ein Einfamilienwohnhaus mit Einliegerwohnung. Das Dachgeschoss ist mit 4 Zimmern und einem WC ausgebaut. Das Haus liegt in Kämpfelbach, Ortsteil Ersingen, in einem Wohngebiet. In der Nähe befindet sich der Kindergarten und die Grund- und Hauptschule. Ebenso sind in der Nähe ein großer Kinderspielplatz und das Sportzentrum mit Hallenbad. Der Ortsteil Ersingen verfügt über ein reichhaltiges Angebot an Jugendarbeit im Bereich des Vereinslebens. Frau Würth ist ausgebildete Erzieherin, Herr Würth ist Jugend- und Heimerzieher.
Hier stehen 3 Plätze zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner für die Familiengruppe Würth


Elke Ochs
E: e.ochs@sperlingshof.de  
T: 07232 / 3044 - 46
F: 07232 / 3044 - 44 

« zurück zu den Wohngruppen