Mit jeweils 1000 Euro unterstützt uns die Pfinzgau-Apotheke in Wilferdingen (Viktor Ketterer) und die ortsansässige Firma Kaufmann Micromechanik (Nico Höpfinger) bei unserem angestrebten Umbau unserer Trinkwasserleitung.

Mit diesen weiteren 2000 Euro kommen wir unserem Ziel, die aktuell noch provisorische Wasserleitung in eine dauerhafte Lösung umzubauen, ein Stück näher. Die Gesamtkosten dieses Bauvorhabens belaufen sich nach aktuellen Schätzungen auf 320.000 Euro, davon müsste der Sperlingshof ein Viertel übernehmen, bekommt allerdings eine noch unbestimmte finanzielle Unterstützung der Gemeinde Remchingen.

Der Sperlingshof bedankt sich ganz herzlich bei der Pfinzgau-Apotheke und der Firma Kaufmann für die tolle Unterstützung!

Einen Bericht der heutigen Pforzheimer Zeitung finden Sie hier:
2019_06_27 Spende Wasserversorgung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.