Heilpädagogisches Kinder- und Jugendhilfezentrum Sperlingshof

Der Sperlingshof liegt 2 km außerhalb der Gemeinde Remchingen(Ortsteil Wilferdingen/Enzkreis)
in Richtung Pforzheim an der Bundesstraße 10.

 

Der Ort Wilferdingen ist bequem auf einem Fahrradweg zu erreichen. Nach Pforzheim sind es 10 km, nach Karlsruhe 20 km. Beide Städte sind sowohl mit dem Bus als auch mit der Bahn zu erreichen.
Im Sperlingshof leben 50 Kinder und Jugendliche auf 7 Wohnhäuser verteilt. Für 8 Jugendliche besteht die Möglichkeit, in eigener Wohnung (z.T. auf dem Gelände) bis zur Verselbstständigung begleitet zu werden.
Die Einrichtung besteht aus 12 Gebäuden, die sich dorfähnlich zusammenfügen. Neben den sieben Wohnhäusern mit großen Terrassen und Gärten gibt es den „Alten Sperlingshof“, in dem z.Z. Therapieräume und eine Wohnung zur Verselbstständigung untergebracht sind.

Weiter verfügen wir über
– eine große Turn- bzw. Allzweckhalle,
– zwei Wohnungen für Familienwohnen,
– ein Verwaltungs- und Schulgebäude.
Für sportliche Aktivitäten bieten wir u.a. einen Fußballplatz und einen Basketballplatz an. Für die kleineren Kinder stehen ein Spielplatz sowie der „Garten der Sinne“ zur Verfügung.

Unser spendenfinanziertes Projekt "Klettergerüst" und ehrenamtliche Bauprojekt "Spielhaus mit Rutsche"

IMG_1887

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

IMG_1780

Bausteine unserer Arbeit sind:
  • Förderung nach emotionalen, sozialen und kognitiven Defiziterfahrungen
  • Erziehung mit dem Ziel, selbstständige und selbstbewusste, sozial kompetente junge Menschen nach Hause oder in die Selbstständigkeit zu entlassen
  • Begleitung bis zur Verselbstständigung im Betreuten Wohnen
  • Schulische Motivations-, Wiedereingliederungs- und Integrationshilfen
  • Pädagogisch-therapeutische Behandlung bei Diagnosen im Zusammenhang mit § 35a
  • Stabilisierende Begleitung nach traumatisierenden Erfahrungen
  • Präventive Jungenarbeit (Täter- und Opferprävention)
  • Gruppentherapeutische Hilfen bei sexualisiert auffälligem Verhalten
  • Gewaltpräventive, konfrontative-pädagogische Hilfesettings
  • Therapeutische Hilfen im Einzelsetting, nach individuellem Bedarf heilpädagogisch, verhaltenstherapeutisch, tiefenpsychologisch oder traumatherapeutisch ausgerichtet
  • Familienhilfe, -therapie und -beratung