Abschlussgesamtbewohnerkonferenz auf dem Basketballplatz

Wie jedes Jahr beschließen wir das Schuljahr mit einer auf dem Basketballplatz stattfindenden Gesamtbewohnerkonferenz. Dieses Treffen wird immer genutzt um Jungen zu verabschieden, die den Sperlingshof verlassen. Für manche heißt es wieder zurück nach Hause, für andere steht ein Wechsel im Zusammenhang mit einer Ausbildung an.

Zum Abschied gibt es traditionell eine mit Gummibärchen gefüllte Sperlingshoftasse.

Nach der Verabschiedung und den guten Wünschen für ihre Zukunft, gilt es noch unsere Jungs zu ehren, die einen Schulabschluss geschafft haben.

Dieses Jahr waren insgesamt 12 Jungen (hier nur einige auf dem Bild) die ihre Prüfungen erfolgreich hinter sich gebracht und einen Schritt ins selbstständige Leben geschafft haben. Manche hängen nach dem Hauptschulabschluss noch ein Jahr dran, um die Mittlere Reife anzustreben andere gehen direkt in die Ausbildung. Einer unserer Jungen wird nun nach dem Abschluss der Realschule noch weitere drei Jahre die Schulbank drücken, mit dem Ziel sein Abitur zu machen.

Für manche wird der nächste Schritt kein leichter sein, unterstützende Faktoren (kleine Klassen, Integrationshelfer) fallen auf einmal weg. Gerade hier ist eine enge, gute Begleitung durch die PädagogInnen der Wohngruppe sehr wichtig. Allen wünschen wir von Herzen, dass sie mutig die neuen Herausforderungen annehmen und ihren Weg gehen.

Zum Schluss heißt es noch bunte Luftballone mit Wünschen für die Sommerferien in den Himmel steigen zu lassen und uns auf die Ferien zu freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.